• Als Abschlussarbeit zum Thema "Technische Geräte und Stromkreise" haben die Drittklässler im Sachkundeunterricht ein elektrisches Frage-Antwort-Spiel gebaut. Dazu mussten sie sich Fragen und Antworten zu einem Thema aus dem Sachkundeheft ausdenken, das Spielbrett vorbereiten, Kabel ab-isolieren und miteinander verbinden und anschließend mit einer LED und einer Batterie testen, ob sie alles richtig gemacht haben.

    Ein großes Bravo an alle zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieure, die mit ihrem Fachwissen und ihren guten Ideen dazu beigetragen haben, Fehler zu finden und zu beheben!

     


    2 commentaires
  • Im Geschichtsunterricht haben wir über die Römer und vor allem über das Leben der Legionäre gesprochen. Zufällig haben viele der Schüler und Schülerinnen bei einer Geburtstagsfeier römische Schilder und Schwerter gebastelt.

    Und so kam es, dass die Drittklässler an einem Morgen schwer bewaffnet zum Unterricht gekommen sind, um auf dem Schulhof die Schildkrötenformation der Römer nachzustellen. Es war gar nicht so leicht, jeden auf seinen Platz zu dirigieren.

    Geschichte zum Anfassen

    Geschichte zum Anfassen


    2 commentaires
  • In den letzten Wochen und Monaten haben so einige Kinder ihren Geburtstag mit ihren Klassenkameraden gefeiert:

    Nachtrag: Geburtstage

    Nachtrag: Geburtstage

    Nachtrag: Geburtstage

    Nachtrag: Geburtstage

    Herzlichen Glückwunsch allen Geburtstagskindern und danke für die leckeren Kuchen!

     


    1 commentaire
  • Fin mars, Ewan a régalé ses camarades avec

    de très bons gâteaux marbrés.

    Il a soufflé sa 9ème bougie avec fierté ! yes

     

     

    Anniversaire EwanAnniversaire Ewan

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Anniversaire Ewan

     

    JOYEUX ANNIVERSAIRE EWAN !

     

     


    votre commentaire
  • Ce jeudi 11 mai, nous avons visité le musée de la scierie pour savoir comment on fabriquait des objets en bois. De la forêt à la fabrication d'objets, nous avons tout appris sur la filière bois. Grâce à Fernand, nous avons pu manipuler les engrenages et roues dentées qui mettaient en route des scies gigantesques qui coupent les troncs en planches. 

    moulin d'ESCHVILLERmoulin d'ESCHVILLER

    moulin d'ESCHVILLERmoulin d'ESCHVILLERmoulin d'ESCHVILLERmoulin d'ESCHVILLER

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ensuite, nous avons réalisé un parcours découverte... autour du moulin.

    Après une matinée bien chargée, nous avons pique-niqué au bord d'un ruisseau...

    moulin d'ESCHVILLER

    moulin d'ESCHVILLERmoulin d'ESCHVILLER

    moulin d'ESCHVILLERmoulin d'ESCHVILLERmoulin d'ESCHVILLER

     

    moulin d'ESCHVILLER

     

     

    L'après-midi nous avons découvert le verger à l'aveugle,

    puis nous avons réalisé un petit jeu : de la graine au fruit.

    moulin d'ESCHVILLER

     

    Enfin, nous avons préparé une compote maison...

    rien que de la pomme et du sucre...

    ...un vrai régal !!!

    moulin d'ESCHVILLER

    moulin d'ESCHVILLER


    1 commentaire